Kontakt und
Informationen

Tel. 06573-996404

eMail info@seminarhaus-vulkaneifel.de

Prospektanforderung

Newsletteranmeldung

Ihre Fragen

Teilnahmeregelungen (AGB)

Vorkenntnisse und Voraussetzungen

Vorkenntnisse sind für eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen nicht erforderlich. Voraussetzungen sind normale körperliche und seelische Belastbarkeit. Für ihre physische und psychische Eignung haften die TeilnehmerInnen selbst. Die Seminare sind keine Therapie und kein Ersatz für eine Therapie. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ist für ihre oder seine Aktivitäten und Erfahrungen selbst verantwortlich.

Anmeldung

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung, einem Wochenende oder Seminar erbitten wir per Brief­post oder per Email. Sie erhalten dann sofort eine Bestätigung Ihrer Buchung per Email oder Briefpost. Sie bekommen von uns eine Rechnung per Mail oder per Briefpost. Mit der Überweisung des Betrages auf unser Konto (s.u.) ist Ihr Platz fest gebucht. Mit Ihrer Buchung stimmen Sie den formulierten Teilnahmebedingungen der Seminarhaus Vulkaneifel GmbH zu.

Kursgebühren

Die Kursgebühren sind bei der Kursausschreibung und im gedruckten Seminarangebot angegeben. Sie schließen jeweils die aktuelle Mehrwertsteuer mit ein. Bei einigen Seminarangeboten ist ein Verpflegungsangebot im Preis enthalten. Dies ist jeweils in der Ausschreibung beschrieben. Übernachtungskosten sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten.
Überweisungen erbitten wir auf das
Konto: 358 997 302
Volksbank RheinAhrEifel eG
BLZ: 577 615 91
BIC: GENO DE D1 BNA
IBAN: DE48 5776 1591 0358 997302

Unterkünfte

Das Seminarhaus Vulkaneifel hat keine eigenen Unterkünfte.

Mit der Anmeldebestätigung überreichen wir Ihnen bei Bedarf eine Liste der Unterkunftsmöglichkeiten zur eigenen Wahl. (siehe unsere Quartierliste als pdf-Datei). Der Beherbergungsvertrag wird grundsätzlich zwischen den TeilnehmerInnen und dem jeweiligen Haus separat abgeschlossen. Zahlungen für Unterkunft sind ausschließlich an das externe Haus zu leisten. Eine Haftung für diese Leistungen übernehmen wir nicht.

Stornierung einer Seminaranmeldung

Die Abmeldung oder der Rücktritt von einem Seminar muss postalisch oder per Email erfolgen und von uns gegenbestätigt werden. Es gelten dabei folgende Bestimmungen:
Bei einer Stornierung bis 14 Tage vor Seminarbeginn behalten wir 50 % der überwiesenen Teilnahmegebühr ein, bei Abmeldung bis 7 Tage vor Seminarbeginn 70 %, danach die volle Kursgebühr. Dies gilt auch bei vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung. Das gilt nicht, wenn Sie uns ein/e Ersatzteilnehmer/in stellen.
Persönliche Beratungstermine, die in der Regel telefonisch vereinbart werden, werden von uns als verbindlich behandelt. Angesichts des niedrigen Stundensatzes sind persönlich vereinbarte Beratungstermine auch dann kostenpflichtig, wenn sie vom Klienten/ der Klientin abgesagt, nicht wahrgenommen oder vorzeitig beendet werden.

Kursstornierung durch den Veranstalter

Das Seminarhaus Vulkaneifel kann aus Gründen, die es nicht selbst zu vertreten hat (z.B. Erkrankung des Kursleitenden, zu geringe Teilnehmerzahl usw.) ein Seminar absagen (auch kurzfristig). Die gezahlten Seminargebühren werden dann umgehend zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche gleich welcher Art, sind ausgeschlossen.

Haftung

Das Seminarhaus Vulkaneifel und seine gesetzlichen Vertreter haften nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichen Verhalten des Veranstalters. Für seine physische und psychische Eignung zu unseren jeweiligen Veranstaltungen ist jede/r Teilnehmer/in selbst verantwortlich. Er/sie verpflichtet sich, alle von uns gegebenen Hinweise zu beachten. Die Haftung für Beeinträchtigungen jeder Art infolge mangelnder Eignung eines Teilnehmers oder infolge Nichtbeachtung von Hinweisen ist, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen. Bei ärztlicher Dauerbehandlung wegen körperlicher oder psychischer Erkrankungen bitten wir, eine Bescheinigung des behandelnden Arztes über die Teilnahmefähigkeit vorzulegen. Bitte bedenken Sie: Unsere Kurse sind Selbsterfahrung und Wissensvermittlung in unterschiedlicher Tiefe, aber keine Therapie!
Für die Anreise zum Kursort übernehmen wir keinerlei Haftung, auch nicht im Rahmen von zwischen den Teilnehmern abgesprochenen Fahrgemeinschaften. Interne Haftungsvereinbarungen zwischen den Teilnehmern solcher Fahrgemeinschaften bleiben diesen selbst vorbehalten. Etwaige weitergehende Haftungsausschlüsse bleiben unberührt.

Vertraulichkeit und Datenschutz

Mit Ihrer Anmeldung versichern Sie, alle Informationen über den persönlichen Bereich anderer Teilnehmer vertraulich zu behandeln.

Es gehört zu unserem Service, dass wir in einem Seminar eine Teilnehmerliste zur Verfügung stellen bzw. Kontaktdaten mitteilen, damit Fahrgemeinschaften abgesprochen werden können. Wenn Sie keine Veröffentlichung Ihrer Daten auf der Teilnehmerliste wünschen, bitten wir Sie um Widerspruch auf der schriftlichen Anmeldung.
Grundsätzlich geben wir personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben dazu Ihr Einverständnis gegeben oder wir sind zur Preisgabe dieser Daten aufgrund gesetzlicher oder richterlicher Anordnung verpflichtet.

Seminarhaus Vulkaneifel GmbH
Geschäftsführer Dr. Ekkehard Nau
Hauptstr. 38, 54552 Immerath
Tel.: +49 -6573-996404 / Fax: +49 -6573-996405
info@seminarhaus-vulkaneifel.de
Amtsgericht Wittlich HRB 2677
UST ID: DE 2098597 15